Ich. Selbstdarstellung.

Samstag, 9. Januar 2010

Die Erdbeermaus...

(inklusive dem Bild 5 von 70... aber nur ganz klein, denn ist ja Internet hier. ;) )



… in Fakten: Auf der falschen Seite der 25. Alleinerziehende Mutter mit dem, natürlich, schönsten und (meistens) liebsten Kind der Welt. ;) Leidet unter chronischem Zeit- und daher Schlafmangel, findet Zeit für sich selbst aber wichtiger als Schlafen. Mag scharfes (und auch nicht scharfes, aber hochwertiges) Essen, schwarzen Tee und Wein (aber nicht in Kombination). Ist der vermutlich einzige Mensch dieser Erde, der weder für Eis, noch für Schokolade besondere Vorlieben hat. Mag Bücher und Bilder und Bildbearbeitung. Musik von Morrissey und Leonard Cohen (♥ - für beide) und Erdbeeren in jeglicher Form. Diskussionen bis zum Sonnenaufgang, Sternschnuppen, das kleine, ganz große Gefühl. Erlebt Momente oft intensiver als unbedingt nötig und ist ein Sensibelchen, was zwischenmenschliche Dinge betrifft, die mit großen Gefühlen zu tun haben. Ist emanzipiert und selbstbewusst und im Zweifelsfall auch durchsetzungsfähig. Denkt hier und da mehr nach, als notwendig wäre und sucht hier und da einen Fehler zu viel bei sich selbst. Mag das geordnete Chaos und Wochenende und Ausschlafen, muss aber auf letzteres Biowecker-bedingt noch verzichten. Möchte auf jeden Fall einmal im Leben nach Neuseeland reisen.

… in Worten: Schöne Fassaden finde ich nur bei Häusern spannend, Menschen mag ich lieber ohne. Ich kann diese überzogene Selbstdarstellerei im Internet und auch sonstwo nicht leiden und freue mich ehrlich über jeden, der in diesem Hype einfach er/sie/es selbst bleibt und, sorry, einen Scheiß darauf gibt, ob das, was er/sie/es sagt auch bei der Masse gut ankommt. Ich mag echte Menschen, mit all ihren kleinen und großen Eigenheiten. Das gilt auch für ästhetische Gesichtspunkte. Bilder von (männlichen wie weiblichen) Durchschnittsmodels langweilen mich, erst Ungereimtheiten und Blicke, die Geschichten erzählen können, machen einen Menschen für mich spannend.

… in Kurz: Genussmensch. Intensiverleberin. In guten wie schlechten Zeiten, also eigentlich immer.

Bücherdingens


Paul Auster, Joachim A. Frank
Stadt aus Glas. SZ-Bibliothek Band 6

Kontakt

frau_maus (at) gmx .net

Archiv

November 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 

Counter

kostenloser Counter
Poker Blog

User Status

Du bist nicht angemeldet.

...loge (Dia und Mono)
70 Tage
Alltag
Anderes
Daily
Datenschutz
Die Bücher und ich
Die gute Hausfrau
Familienbande
Gedanken
Ich. Selbstdarstellung.
Merksätze
Nebenbei
Schnuffelkind
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren