Nebenbei

Sonntag, 8. Mai 2011

Ich kämpfe...

... und kämpfe und kämpfe... mit mir.

(Nein, kein neues Twitter-Konto! Neiheiiiin!)

Donnerstag, 12. August 2010

Weinkenner unter euch?

Sagt mal, wenn ein Rosé recht dominant nach Erdbeeren riecht _und_ schmeckt - dann sind da doch diese nicht deklarationspflichtigen Aromastoffe drin, oder?

Ist mir aber eigentlich auch Wurscht, denn: leeeecker! :-)

Und wo wir gerade bei Erdbeeren sind: Beim Ausmisten hab' ich einen Brief vom Verflossenen gefunden (sicherlich vier Jahre her) - mit einem Erdbeerkaugummi für die, Zitat, "Erdbeerfetischistin". *gnihi* Jetzt weiß ich aber immerhin, dass sich Kaugummis mit der Zeit in ihre Bestandteile zersetzen - auch im dunklen Schrank. Ööörks!
(Und wieder was dazu gelernt.)

Samstag, 3. Juli 2010

Was ja mal gesagt werden muss

Nämlich das:




Und vielleicht auch noch das:



Und das da vielleicht auch noch:







;-P

Freitag, 25. Juni 2010

Die kleinen Momente

Wenn man abends auf der Terrasse sitzt und im Nachbargarten fünf Menschen der Generation 60+ versuchen mit Eimern, großen Blättern, Besen, lautem Klatschen und Pfeifen ein entlaufenes Kaninchen einzufangen...
Das war _so_ skurril und niedlich - irgendwie einer dieser unbezahlbaren, kleinen Momente. ;o)

Mittwoch, 23. Juni 2010

Warum Fussball gar nicht doof ist

Oder auch: Weibliche Gedanken zum Spiel.

„Uuuurgh, was machen die da???“

„Kann ich da noch hinschauen oder soll ich mir ein Bier holen?“

„Mh, da sind ja schon einige Schnuckels dabei…“

„Aber die sind ja jünger als ich… OHGOTT, ich bin ALT!“ (das mit 27 sagen zu müssen, ist wirklich traurig…)

„Oooooohhhh… das war knapp! Mein Herz!“

„Der Löw ist aber echt sympathisch… cooler Typ… wär schön, wenn der nicht zurücktreten müsste. Dann käme vielleicht wieder einer wie der Beckenbauerfranz oder der Vogtsberti. Uuuuhhh…“

„JA! Jaaaa! Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!“ (das war die Stelle mit dem Tor…)

„Oh nein, nicht … neeeiiinnn… ahhh… puh!“ (das war die Stelle mit der riesigen Chance für Ghana…)

„Mh, die könnten doch auch eigentlich mal ohne Trikot spielen… also ich mein‘ ja nur…“

„Na, also… das sieht ja ganz gut aus… jetzt….“

„Nur noch 3 Minuten… jetzt aber nicht nachlassen…“

„Noch 2 Minuten… ich glaub‘, wir haben’s geschafft…“

„Aaaaah! Gut so!“ :-)

„Trikot-Tausch ist ja auch ne gute Sache… wobei ICH das ja eklig fände, wäre ich Fussballer…„

Na, ja – und so weiter. ;o) Warten wir mal den Sonntag ab.
Und wer von euch wollte noch gleich mein Kind von 16 bis 18 Uhr betreuen? ;-P

(Sehr sexy ist ja aber besonders der Spielbeginn... wenn das Testosteron fast aus dem Fernseher läuft... *roooarrrr* ;o) Männer sollten viel öfter in Echt und weniger am Schreibtisch kämpfen... *g* Und jetzt muss ich weg!)

Freitag, 18. Juni 2010

Milchmädchen

Was zur Zeit ja immer geht: Joghurt. Lange Zeit verpönt, am Mittwoch aus Appetitmangel im Uni-Café verzehrt und die alte Liebe neu entdeckt. Leckerer Joghurt (3,5% – nix gegen fettarm, aber bei Milchprodukten lieber weniger, und dafür echt) und sommerfrische, saftige Früchte.

Aaaah – ich liebe es!

Und wenn ich könnte, würde ich hier den Like-Button-Stempel draufpappen. ;o)

Donnerstag, 17. Juni 2010

Die AOK klärt auf

Nämlich Kindergartenkinder. Und nämlich natürlich nicht über Verhütung, sondern über’s Essen. Und das, was da so drin steckt.

Nämlich, dass eine Portion Pommes genauso viel Energie mitbringt wie 26 Tomaten. Und eine Portion Chicken Wings (welches Kindergartenkind isst eigentlich Chicken Wings??) so viel wie 177 Radieschen.

Nun isst das Tochterkind ja glücklicherweise liebend gern Obst und Gemüse - in Unmengen - aber wenn sie die Wahl hätte zwischen einer Portion Pommes/Chicken Wings/wasauchimmer und 177 Radieschen um mittags satt zu werden - ich befürchte, die Wahl fiele auf die ungesündere Alternative.

So macht man kleinen Gemüsemuffeln vermutlich keinen Appetit auf Grünzeug. ;o)

Donnerstag, 10. Juni 2010

Sommermusik

Zu diesem Wetter gibt's ja nichts Besseres als die "Hotel"-Platte von Moby.
*hach*

Freitag, 7. Mai 2010

Hey, it’s cause of you…

*runkdunkdurunkdunkdunk*

Wollt’ ich ja jetzt nur mal so gesagt haben.

Und dieser Igel war gerade schon wieder da. Fast direkt vor meinen Füßen. Ich glaube, der mag mich. ;o)
Guuut, vermutlich hatte er nur fürchterliche Angst und blieb allein deswegen 10 Minuten vor meinen Füßen sitzen.
Nun hätte ich ihm ja gerne gesagt, dass ich eigentlich ganz umgänglich bin und er ruhig weiter gehen darf – aber ich fürchte, er hätte mich nicht verstanden. Also sagte ich nichts. Er im Übrigen auch nicht.

Und zum Thema Fotografie noch ein kurzes Wort zum Freitag (sehr früh am Morgen): Manchmal bin ich direkt dankbar, dieses Hobby (Gott, wie ich dieses Wort hasse) für mich entdeckt zu haben. Es gibt hin und wieder diese Momente, in denen man denkt „Mist, keine Kamera dabei – DAS wäre ein Foto geworden!“ – die sind blöd. Weil man es selbst blöd findet, so zu denken.
Viel öfter sind aber Momente, in denen einem die besondere Lichtstimmung auffällt – und in denen man denkt „Das hättest du so vorher nicht ansatzweise in dem Maße bemerkt wie jetzt“. Viel mehr Wow-Momente als zuvor. Schon allein dafür lohnt sich all das. :-)

(Und Viertel vor 1 auf Yahoo was über die Folgen von Schlafmangel zu lesen ist ja auch nicht so dolle... tz!)

Donnerstag, 22. April 2010

Kategorie "Dumm jeloofn"

Die neue Version vom Browser mit dem O am Anfang installieren (10.51) und sich freuen, weil die Updates bisher eigentlich immer toll waren.
Dann aber schwer schockiert sein, weil Design und Handhabung irgendwie furchtbar sind. Noch schockierter sein, wenn man feststellt, dass die Bookmarks weg sind, weil die anscheinend aus einer Uralt-Version importiert wurden. (Warum auch immer!) Nach ewigem Suchen in der AppData doch noch die alten Bookmarks finden, importieren und sich immer noch ärgern, weil sich dieses blöde Ding die neue Browser-Version bei mir auch noch ständig aufhängt.
Downgrade auf Version 10.1 machen und sich immer noch ärgern, weil jetzt alte sowie neue Bookmarks gemischt und unsortiert auftauchen, in einer Reihenfolge die jeglicher Logik entbehrt.
Ich hab ja sonst nüscht zu tun - aber jetzt sind jedenfalls alle Bookmarks frühlingsgeputzt und hübsch ordentlich einsortiert.
Und Op.era 10.51 und ich - wir sprechen uns noch!

(erwähnte ich, dass ich die Schnellwahlseite auch neu konfigurieren musste? *grmblhmpf*)

Bücherdingens


Paul Auster, Joachim A. Frank
Stadt aus Glas. SZ-Bibliothek Band 6

Kontakt

frau_maus (at) gmx .net

Archiv

September 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 

Counter

kostenloser Counter
Poker Blog

User Status

Du bist nicht angemeldet.

...loge (Dia und Mono)
70 Tage
Alltag
Anderes
Daily
Datenschutz
Die Bücher und ich
Die gute Hausfrau
Familienbande
Gedanken
Ich. Selbstdarstellung.
Merksätze
Nebenbei
Schnuffelkind
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren